Poolpedia –
Informationen und
Fachwissen.
Willkommen
bei
Poolpedia.
Gesammelte Informationen rund um Schwimmteiche, Naturpools und Wassergärten von führenden Spezialisten der Pool for Nature Genossenschaft. Dieses umfassende Nachschlagewerk bietet Ihnen Informationen und Hilfestellungen von Algen bis Zerkarien.
Erweitern Sie Ihr Wissen und informieren Sie sich über aktuelle technische Standards. Finden Sie den gewünschten Begriff nicht? Wir helfen Ihnen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
E:

Eutrophirung

bezeichnet allgemein die Anreicherung von Nährstoffen in einem Ökosystem oder einem Ökosystemteil. Dies bedeutet eine Überdüngung bzw. Überernährung der Pflanzen und anderer photosynthetisch aktiver Organismen (Cyanobakterien, Algen), besonders von Wasserpflanzen. Im engeren Sinne wird unter Eutrophierung die vom Menschen verursachte Erhöhung des Nährstoffangebotes, besonders von Nitrat und Phosphat, in Gewässern verstanden. In der Regel erfolgt dies durch den Zufluss der Nährstoffe aus Abwässern oder durch den Eintrag aus gedüngten landwirtschaftlichen Nutzflächen. Eutrophierung ist in eher seltenen Fällen ein natürlicher Prozess. So können im Zuge der Verlandung eines Sees vermehrt Nährstoffe in den See gelangen. In der Vergangenheit stieg der Nährstoffeintrag durch klimatische Veränderungen, wie etwa bei skandinavischen Seen nach dem Rückzug der Gletscher am Ende der letzten Eiszeit.